Bekannt aus TV-Werbung + Presse
Jetzt Newsletter abonnieren!

Aktuelles

Aktuelle Themen rund um österreichische Programmlisten

Der TV Hersteller HISENSE kauft die Fernsehsparte von Toshiba (15.11.2017)

Der Hersteller Hisense Electric Co. hat den Kauf der TV-Sparte (inklusive Produktion, Marke, Forschung und Entwicklung) von Toshiba am 14. November verkündet. Schon vor einigen Monaten wurde der Verkauf des Geschäftsbereichs für Speicherchips bekannt. Toshiba, ist ein internationaler Technologiekonzern mit Hauptsitz in Japan – Tokio.

96,6 Millionen Euro

Für 96,6 Millionen Euro wechselt TVS (Toshiba Visual Solutions) den Besitzer. Dafür erhält der neue Eigentümer 95% der Aktien, die restlichen 5 Prozent verbleiben bei Toshiba. Die Toshiba-Marke darf HISENSE anschließend für weitere 40 Jahre verwenden. Hisense befindet sich derzeit auf Platz 3 im weltweiten Ranking um den TV Markt. Der chinesische Hersteller drängt so noch breiter aufgestellt in den Europäischen und südostasiatischen Markt. Im Heimatmarkt China ist Hisense seit Jahren ungeschlagen auf Platz 1 der TV-Verkäufe.

Die Senderlisten von Fernsehliste.at sind mit allen Hisense TVs mit VIDAA Betriebssystem kompatibel.


Fernsehliste.at powered by Logo Digikabel